Herzlich Willkommen!

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

  1. Geltungsbereich

    Für alle Lieferungen der Firma Biosol OHG, vertreten durch Herrn Michael Heinen und/oder Herrn Sebastian Wahl, Joseph-von-Fraunhofer-Straße 21-23, 53501 Grafschaft-Ringen, an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

  2. Vertragspartner

    Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Firma Biosol OHG, Joseph-von-Fraunhofer-Straße 21-23, 53501 Grafschaft-Ringen.

  3. Angebot und Vertragsschluss
    1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.
    2. Sollten Sie in unserem Webshop Waren gefunden haben, zu deren Kauf Sie sich entschlossen haben, so klicken Sie den neben der Ware befindlichen Button "Bestellen" an. Damit wird das gewünschte Produkt unverbindlich im virtuellen Warenkorb gespeichert. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Bestellschein" im unteren linken Bereich der Übersichtsseite unverbindlich ermitteln. Diesen Inhalt können Sie jederzeit für einzelne Produkte oder insgesamt durch Anklicken des Feldes "Löschen" und dann "Bestellschein neu berechnen" wieder aus dem Warenkorb entfernen. Eine verbindliche Bestellung erfolgt für diese Produkte dann nicht. Haben Sie sich entschlossen, die im Warenkorb befindlichen Produkte tatsächlich zu kaufen, so klicken Sie den Button "Bestellung aufgeben" an. Vor der verbindlichen Bestellung können Sie nochmals den Bestellschein überprüfen. Mit dem Anklicken des Buttons "Weiter" gelangen Sie zum Login (soweit Sie bereits Kundendaten bei uns hinterlegt haben) beziehungsweise über den Button "Weiter für Neukunden" zur Eingabeseite für Ihre Bestelldaten. Nachdem Sie Ihre Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, Emailadresse) eingegeben haben, gelangen Sie mit dem Button "Weiter" zu der Seite, auf der Sie die Zahlungsart (Bankeinzug, Nachnahme, Vorausüberweisung) wählen können. Mit dem Button "weiter" gelangen Sie zur Übersichtsseite, auf der Sie alle von Ihnen eingegebenen Daten, sowie die Bestellung an sich nochmals überprüfen können. Auf dieser Seite finden Sie auch die Information über das Widerrufsrecht und den Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Den Erhalt dieser Informationen müssen Sie durch anklicken von zwei Bestätigungskästchen bestätigen. Direkt darunter können Sie sich -wenn Sie Interesses daran haben- auch für unseren Infobrief anmelden, der Ihnen dann regelmäßig per Email zugeht. Erst mit Betätigung des Buttons "Bestellung auslösen" geben Sie Ihre verbindliche Willenserklärung zum Kauf der auf dem Bestellschein verzeichneten Produkte zu den dort genannten Preisen ab. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen oder wenn wir die Auslieferung unverzüglich nach der Bestellung vornehmen.
  4. Kosten der Rücksendung der Ware bei Widerruf nach §§ 312d Abs.1 S.1, 355 BGB

    Macht der Kunde von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht nach §§ 312d Abs.1 S.1, 355 BGB Gebrauch, so hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung selbst zu tragen, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.

  5. Preise und Versandkosten
    1. Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Endpreise. Sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer wird zu jeder Lieferung ausgestellt.
    2. Der Mindestbestellwert beträgt 25,00 EUR inkl. MwSt.
    3. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung Versandkosten (Anmerkung: Bitte als Link gestalten). Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Bestellsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.
    4. Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 8,50 EUR fällig. Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.
  6. Wertersatz bei Widerruf nach §§ 312d Abs.1 S.1, 355 BGB

    Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

  7. Zahlung
    1. Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Käufers per Bankeinzug, Vorkasse oder Nachnahme.
    2. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung im Rahmen der Kaufabwicklung und liefern die Ware nach Zahlungseingang aus.
  8. Eigentumsvorbehalt

    Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

  9. Haftung
    1. Wir haften uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden. Für Schäden, die nicht von Satz 1 erfasst werden und die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen, haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. In diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt, soweit wir, unsere gesetzlichen Vertreter oder unsere Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich gehandelt haben. In dem Umfang, in dem wir bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheitsgarantie abgegeben haben, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheitsgarantie erfasst ist.
    2. Wir haften auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit die Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist. Wir haften jedoch nur, soweit die Schäden typischerweise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind.
    3. Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen; dies gilt insbesondere auch für deliktische Ansprüche oder Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen statt der Leistung.
    4. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

    - Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Verbraucher -